Was ist das? Was soll das? Und was haben wir davon?

Was ist PERFEKTIONSLOS?

PERFEKTIONSLOS ist ein Blog, der unter die Kategorie Lifestyle-Blog fällt. Denn auf meiner Seite und in meinem Blog geht es - ganz allgemein - um mein Leben und meine Gedanken. Ich möchte Dinge aus verschiedenen Sichtweisen erzählen: aus Sicht einer 25-Jährigen, einer Ehefrau, Mutter, als Berufstätige in Vollzeit, Freundin, Tochter, Schwester, zukünftige Tante, Hausbesitzerin und hoffentlich auch bald aus Sicht einer Hundemama. Nicht zu vergessen aus Sicht einer durchgeknallten, ehrgeizigen, emotionsvollen, zickigen und, soweit ich das beurteilen kann, freundlichen Frau. Ich teile Bilder, schreibe über das, was mich gerade beschäftigt, aktuell ist oder mir auf die Nerven geht.

Ihr merkt schon, hier bekommt ihr für eure Zeit mehr geboten als in so manch einem Hollywood-Streifen ;-).

Warum PERFEKTIONSLOS?

Schon länger habe ich über eine Möglichkeit nachgedacht, Erlebnisse und Gedanken zu teilen. Dinge, die mir selbstverständlich erscheinen, weil sie ein Teil meines Lebens sind oder über Merkmale die perfekt wirken - es aber nicht sind.

PERFEKTIONSLOS eben - denn kein Leben ist perfekt. Meins zumindest nicht, owohl ich mein Leben liebe. Oder vielleicht auch gerade deswegen. Ist perfekt nicht irgendwie gleich langweilig? Da klingt das Wort PERFEKTIONSLOS doch schon viel spannender.....

 

Was bringt mir PERFEKTIONSLOS?

Achtung, Fangfrage :-)! Mit PERFEKTIONSLOS möchte ich meinen Mitteilungdrang kompensieren. Das ist auch ganz im Sinne meines Mannes! Wenn´s gut läuft schaffe ich es so das Wirrwar in meinem Kopf zu sortieren und das Gedankenkarussel zum stehen zu bringen.

Vor allem aber hoffe ich, dass ich zumindest eine Person mit meinen Artikeln anspreche, sei es, weil sie die gleichen Gedanken hat, die selbe Situation kennt oder einfach Spaß beim lesen hattet.

Da ich noch eine Blog-Jungfrau bin, bin ich für Kommentare und Vorschläge offen.

Wer die Seite und den Inhalt scheiße findet und trotzdem bis hier hin gelesen hat, sollte sich überlegen ob PERFEKTIONSLOS nicht doch irgendwie zu einem passt ;-).


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Manu (Freitag, 22 April 2016 21:01)

    Mir fällt es per Handy sehr schwer zu lesen. Ich find die Schrift und Farbe gut aber hab Wie gesagt große Probleme einfach wegzulassen.

  • #2

    perfektionslos (Sonntag, 24 April 2016 01:36)

    Hallo Manu,
    vielen Dank für dein Feedback!
    Leider kann ich die Mobile Ansicht meiner Seite nicht freischalten, da diese fehlerhaft angezeigt wird. Ich arbeite noch daran, diese zur Verfügung zu stellen.
    Bitte habe noch etwas Geduld!

  • #3

    Annonymus (Freitag, 20 Mai 2016 21:06)

    Glückwunsch, der 5.00000000000 Blocker den kein Schwein interessiert

  • #4

    Yvette Fredenburg (Montag, 06 Februar 2017 03:38)


    Hello! This is my 1st comment here so I just wanted to give a quick shout out and tell you I truly enjoy reading your posts. Can you suggest any other blogs/websites/forums that cover the same subjects? Thanks!