Monday Motivation

„Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.“  (Zitat: Buddha)

Jeder Mensch braucht es was ihn antreibt. Etwas, was ihn berührt und motiviert. Mich hat heute dieses Zitat von Buddha angesprochen und mir meine montägliche Motivation (alias Monday Motivation) beschert.

 

 

Denn er hat recht, der Buddha. Schließlich sind wir doch selbst diejenigen, die unsere Gedanken entwickeln, steuern und durch Gedanken entwickelte Ideen in die Tat umsetzen. Selbst wenn uns jemand einen Floh ins Ohr setzt oder einen Ohrwurm verpasst, entscheiden wir, ob und wie lange wir uns damit beschäftigen.

 

 

Gedanken sind individuell. Gedanken entwickeln sich. Sie sind immer bei uns und können uns gute und schlechte Momente bescheren. Jeder Mensch denkt anders; aber manchmal stimmen die Gedanken beider oder mehrerer Menschen überein. Kennt ihr das, wenn ihr etwas mit jemandem im TV guckt und auf einmal sagt ihr das gleiche? Oder jemand spricht das aus, was ihr gerade gedacht habt? Ich liebe solche Momente!

 

 

Gedanken bescheren uns besondere Momente. Sie kreisen tagtäglich um die verschiedensten Dinge. Sie kreieren alles, was es auf der Welt zu finden gibt. Ohne die Gedanken unserer Vorfahren, würde uns nicht geben. Nichts.

 

Gedanken haben Liebe und Hass entwickelt und verbreitet. Sie geben uns Mut, aber auch Angst. Unsere Gedanken sind unser bester Freund und größter Feind.

 

 

Die Welt ist das Spiegelbild der Gedanken aller Menschen. Wir selbst, spiegeln unsere eigenen Gedanken wider.

 

Nur wenn ihr lächelt, erhaltet ihr auch ein Lächeln zurück!

 

In diesem Sinne - eine spirituell angehauchte Woche wünsche ich euch ;-)!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kathrin (Dienstag, 28 Juni 2016 22:43)

    Liebe Sanne: Hut ab! Toller Text, wirklich wahre Worte!!!! Ganz liebe Grüße, weiter so!

  • #2

    perfektionslos (Mittwoch, 29 Juni 2016 19:40)

    Hallo Kathrin! Vielen Dank für das tolle Kompliment :-).