Artikel mit dem Tag "newin"



28. April 2017
Sagt mal, habt ihr auch manchmal diese Momente: ihr steht vorm Spiegel schaut euch selbst ins Gesicht und betrachtet euch ganz genau? Dabei meine ich nicht das Make-Up, dass euch ziert, sondern euch selbst, so ganz ungeschminkt. Ich hatte gestern eine solche Situation. Gesichtstechnisch vollkommen entblößt stand ich da und dachte mir: „Ok, mit ner Wimpernverlängerung, Microblading und einigen Extensions im Haar wäre der Anblick ganz passabel.“

16. April 2017
Kaum zu glauben aber wahr, perfektionslos ist ein Jahr! 😊 Und es ist wirklich kaum zu glauben für mich. Denn, als ich vor 12 Monaten den ersten Blogpost „Bloggerin die 1.000.000ste“ online gestellt habe, dachte ich nicht daran, dass sich das Ganze zu meinem Hobby entwickeln würde. Mal davon abgesehen, dass ich mittlerweile von Tag zu Tag lebe und nicht für ein Jahr im Voraus plane. Ohne Erwartungen und Konzept, aber mit viel Spaß und Energie, habe ich perfektionslos.de mit Inhalten...

10. April 2017
Ihr kennt sie alle, diese Fotos, die geradezu nach Selbstinszenierung schreien, oder? Ihr wisst nicht was ich meine? Dann schaut mal her …

24. März 2017
Nicht mehr lange und perfektionslos feiert den 1. Geburtstag. Ich blicke also auf ein Jahr mit vielen Beiträgen, Fotos und Website-Updates zurück und frage mich selbst: was hat sich verändert? Generell möchte ich es so wie Poldi halten und „keinen besonderen Moment rauspicken, weil das ja unfair gegenüber den anderen Momenten wäre“*. Deshalb halte ich meinen persönlichen Rückblick ganz allgemein und kann diese Frage mit einem klaren NICHTS beantworten. Ich bin immer noch dasselbe...

16. März 2017
Die Sonne scheint, die Frühlingsgefühle erwachen und ich feiere immer noch den Artikel von notyetaguru.com, den das BARBARA Magazin am 11.März auf ihrer Facebookseite geteilt hat. Und zwar nicht nur, weil er einfach frei Schnauze geschrieben ist und ich während des Lesens nicht wusste, ob ich laut lachen oder heulen sollte – denn dieser Blogpost ist REALITÄT. Und ich als Working Mom mit Hund darf das auch einfach so behaupten, schließlich beschreibt Teilzeit-Guru Susanne gnadenlos die...

09. März 2017
...zumindest wird uns seit dem gestrigen Weltfrauentag mehr Aufmerksamkeit denn je geschenkt. Bereits der Woman´s March in Washington D.C., bei dem am 21. Januar mehrere hunderttausende Frauen, Männer, ja sogar ganze Familien für die Gleichberechtigung und Wahrung von Menschen- und Frauenrechte protestierten, fand weltweit Anerkennung. Die Teilnahme vieler Stars wie Charlize Theron, Alicia Keys oder Miley Cyrus machte deutlich, wie wichtig es ist, für sein Recht zu kämpfen. Das dieser...

06. März 2017
Perfektionslos? Wer oder was war das noch? Na klar, mein liebster Lieblingsblog! ;-) - dies nur kurz für euch zur Erinnerung, denn schon seit längerer Zeit gab es keinen neuen Blogpost von mir. Das lag zum einen daran, dass ich mich quasi im Mutterschutz befunden habe, denn unser vierbeiniger Nachwuchs hält uns mittlerweile seit vier Wochen auf Trab. Aber Skalli hat sich super bei uns eingelebt, er wächst täglich und wir freuen uns, dass er bei uns ist. Zum anderen hatte ich zwar viele...

16. Februar 2017
Krank sein ist doof! Vor allem, wenn es einen immer wieder erwischt oder man den gehassten Virus einfach gar nicht erst loswird. Das einzig Positive an der Situation ist die Zeit zum Nachdenken. Ok, eher ist es so, dass mir in den letzten Tagen die Decke auf den Kopf gefallen ist, aber gegrübelt habe ich schon. Ist irgendwie auch interessanter sich mit seinem eigenen Leben zu beschäftigen, als mit dem TV Programm. Und an was denke ich wohl, wenn ich auf dem Sofa sitze und nach draußen in das...

30. Januar 2017
Porenrein und zart soll sie sein: unsere Haut. Besonders im Gesicht haben wohl die meisten Frauen und auch Männer (!) mit Unreinheiten und Mitessern zu kämpfen. Nicht nur, weil auch ich immer mal wieder lästige Pickelchen in meinem Gesicht entdecke, sondern weil ich vor allem für jegliche Art von Beauty-Krimskrams zu begeistern bin, wage ich es endlich und schlage mich auf die dunkle Seite der sogenannten „Schönheitsmasken“.

27. Januar 2017
Es ist Wochenende. Endlich! Und für den heutigen Abend steht – getreu dem odernichtoderdoch-Motto #machichnurnichtheute – genau eine einzige Sache auf meiner To-Do-Liste: NICHTS.

Mehr anzeigen